Seminare

Seminare

In regelmäßigen Abständen veranstalten wir für unsere Kunden Fachseminare, die aktuelle Themen rund um die Hausverwaltung behandeln.

6. Eigentümer- und Verwaltungsbeiratsseminar

6. Eigentümer- und Verwaltungsbeiratsseminar der Firma Hemrich Hausverwaltungs-KG in Würzburg

Interessante Vorträge und informatives „Get together“

Mitte Oktober war es wieder soweit. Die Geschäftsführende Gesellschafterin und Komplementärin der Firma Hemrich Hausverwaltungs-KG, Frau Gertrud Hemrich, lud zum 6. Eigentümer- und Verwaltungsbeiratsseminar in die Hotelerweiterung „Hof Engelgarten“ des Best Western Premier Hotel Rebstock in Würzburg ein. Der Einladung folgten wieder über 160 Teilnehmer. Für die Veranstaltung erhielt die Firma Hemrich Hausverwaltungs-KG viel Lob von den Teilnehmern und Referenten. Die Schirmherrschaft übernahm – wie im letzten Jahr auch - der Bundesverband der Immobilienverwalter (BVI). Neben erstklassigen Referenten gab es auch wieder ein freundschaftliches „Get together“.

Vor der Eröffnung der Veranstaltung durch den Präsidenten des BVI, Herrn Thomas Meier, begrüßte Frau Hemrich die geladenen Gäste, Referenten und Wertschöpfungspartner, ohne die derartige Veranstaltungen nicht möglich wären. Den Wertschöpfungspartnern sprach Frau Gertrud Hemrich ausdrücklich ihren Dank aus und eröffnete danach die Fachvorträge. 

Wie vererbe ich Immobilieneigentum richtig?

Eröffnet wurde die Vortragsreihe durch Herrn Notar Prof. Dr. Peter Limmer, Mitinhaber des Notariats am Markplatz 24 in Würzburg. Herr Prof. Dr. Limmer erläuterte an verschiedenen Beispielsfällen, wie man das eigene Wohn- bzw. Teileigentum richtig vererbt. Er legte anschaulich dar, welche Probleme es hierbei geben kann, wenn man sich auf die gesetzlichen Erbfolgeregelungen verlässt und welche Vorteile es bietet, sich rechtzeitig um entsprechende Nachfolgeregelungen zu kümmern. Vielen der anwesenden Gäste merkte man noch im Laufe des Vortrages an, dass offenbar diesbezüglich noch ein erheblicher Nachholbedarf besteht.

Immobilienpreisentwicklung in Würzburg

Im zweiten Vortrag erläuterten Herr Tobias Bott sowie Herr Thomas Hofmann die Immobiliensituation in Bayern/Unterfranken sowie auch speziell für die Region Würzburg. Neben der Darstellung der Einflussfaktoren des Wohnimmobilienmarkts und der demografischen Entwicklung wurden den anwesenden Gästen die Durchschnittspreise der von der Sparkasse-Immo vermittelten Objekte für 2018 mitgeteilt.

Das Damoklesschwert DSGVO

Der Datenschutzbeauftragte der Firma Hemrich Hausverwaltungs-KG, Herr Reinhold Okon erläuterte die Bedeutungen und Herausforderungen der DSGVO für den Hausverwalter. Weiter stellte er an Praxisfällen dar, wann Datenschutz für Eigentümer und Verwalter zum Problem werden kann und was zu beachten ist, damit der Datenschutz gerade nicht zum Problem wird.

Handwerkermangel und Handwerkerpreise

Herr Ass. jur. Wolfgang Bauer sowie Herr Dipl.-Betriebswirt (FH) Peter Urbansky von der Handwerkskammer für Unterfranken erläuterten sodann die Ursachen des Handwerkermangels und die Zusammensetzung des Handwerkerpreises. Im Rahmen des Vortrags entwickelte sich eine hitzige Diskussion über die Ursachen, warum immer weniger Jugendliche einen Handwerksberuf erlernen und warum es so viele junge Leute in die Vorlesungssäle zieht.

Neues aus den Gerichtssälen

Abschließend referierte Herr Rechtsanwalt Rüdiger Fritsch von den Rechtsanwälten Krall, Kalkum & Partner GbR aus Solingen über Neues aus den Gerichtssälen. Mit seinem Update zur WEG- und Miet-Rechtsprechung informierte er die Teilnehmer insbesondere über grundlegende und aktuelle Entscheidungen zu den Themen Boardinghouse und Airbnb, die verschuldensunabhängige Haftung der Wohnungseigentümergemeinschaften sowie Irrungen und Wirrungen des WEG-Rechts und den daraus resultierenden gerichtlichen Entscheidungen.

Get together“

Traditionell lud die Gastgeberin nach Abschluss der Sachvorträge alle Teilnehmer zu einem freundschaftlichen Get together“ ein, bei dem den anwesenden Gästen die Möglichkeit gegeben war, mit einigen Referenten nochmals spezielle Punkte zu den referierten Themen zu besprechen. Das Get together“ wurde natürlich auch wieder zu einem regen Informationsaustausch zwischen Eigentümern, Verwaltungsbeiräten, Referenten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Hemrich Hausverwaltungs-KG genutzt.

Wieder nahmen neben den Eigentümern und Verwaltungsbeiräten der verwalteten Anwesen auch fremde Eigentümer und Verwalter an der Fortbildungsveranstaltungen teil.

Höhepunkt des Seminars war die Verkündigung der Erteilung der Einzelprokura durch die Gastgeberin an den langjährigen juristischen Mitarbeiter und WEG-Verwalter Herrn Rechtsanwalt Gerd Vogl, der sich sichtlich über diese Ehre freute und sich für das tiefe Vertrauen von Frau Hemrich in ihn bedankte.

 

Gerd Vogl

Prokurist

info@hemrich-hv.de

Bilder

UND WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

Welches Anliegen Sie auch haben, lassen Sie uns darüber sprechen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um Ihren Immobilienbesitz. Unsere Türen stehen für Sie offen, denn Verwaltung ist Vertrauenssache.

Copyright 2020 | All Rights Reserved by Hemrich Hausverwaltungs KG